Streiks gegen die Massenentlassungen im öffentlichen Dienst

Schon seit diesem Montag gibt es Streiks wegen den geplanten Entlassungen im öffentlichen Dienst.  Denn bis zum Ende dieses Jahres sollen 12.500 Stellen gestrichen werden.

„Aus Protest gegen die drohenden Entlassungen im öffentlichen Dienst haben in Athen streikende Polizeibeamte ein Verwaltungsgebäude besetzt. Sie folgten damit am Mittwoch einem Aufruf der Beamten-Gewerkschaft, die die griechischen Beamten und Angestellten zu Hausbesetzungen aufgefordert hatte.“ Quelle: Taz

Fast gleichzeitig fand der große Parteitag von Syriza statt, auf dem sich das Parteienbündnis zu einer Partei formierte.

Kommentare sind geschlossen.